Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.08.2018, 18:39   #61
FunKite
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2008
Beiträge: 2.447
Standard

Dass sich der Planet erholt, wenn er den Parasiten "Mensch" losgeworden ist mag sein, aber ich finde, Du unterstellst allen schon viel Egoismus. Ich kenne viele, die die Fauna und Flora lieber erhalten würden, als da drauf zu setzen. Mich eingeschlossen. Und zwar nicht wegen mir, sondern v.a. wegen der Natur und der nachfolgenden Generationen.

Ist nicht alles Glaubenssache, vieles ist Physik, Chemie, Statistik. Selbst die Auswirkungen einer hypothetisch weltweit veganen Ernährung, um Dein Beispiel aufzugreifen, kann man ja rechnen. Oder ist Methan auch nicht weiter schlimm Deiner eigenen Berechnung zufolge?

Was ist gut für den Planeten bedeutet nach meinem Verständnis, was beeinträchtigt die Natur nicht nachhaltig. Plastikmüll = unnatürlich, tötet Tiere, zerstört Lebensräume, gelangt in die Nahrungskette etc.

Usw.
FunKite ist offline   Mit Zitat antworten