Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.03.2018, 10:26   #1
avo
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2016
Beiträge: 19
Standard Welchen Leichtwind Kite?

Hallo zusammen,

ich weiß, leidiges Thema...
Falls das Thema so schon einmal diskutiert wurde, könnt ihr mich gerne auf den Thread verweisen. Leider habe ich in der Suche nichts gefunden.

Ich suche zum foilen einen Schirm, der möglichst lange und stabil in der Luft bleibt und wirklich gut im (tiefen) Wasser zu starten ist.
Bisher bin ich immer mit einem 12er Toxic gefahren, der jedoch bei unter 10kts einfach nicht mehr aus dem Wasser kommt.
Das ist deshalb blöd, da ich an meinem Homepot im Sommer in die Badezone treibe, was ich in Zukunft gerne vermeiden möchte

Den Diskurs zwischen Matten und Tubes bzgl. der Leichtwindtauglichkeit verfolge ich seit langem
Es scheint, als seien Matten weiterhin unangefochten was die Stabilität und den Relaunch bei absolutem Leichtwind angeht.

Da ich im Preissegment bis 1000€ suche, ziehe ich derzeit folgende Möglichkeiten in Betracht:
Liquid Force Elite Ram Air in 15m² oder einen gebrauchten Speed 3,4,5 bzw. Sonic.
Grundsätzlich stellt sich mir die Frage, ob ich eher zu einem neuen Kite wie den Elite greifen oder eher einen gebrauchten renommierten Kite kaufen sollte?
Aus den Diskussionen habe ich entnommen, dass 15m² für mich eine passende Größe scheint und mittlerweile kaum größere Schirme geflogen werden, solang man nicht auf Race aus ist.
Ist dem weiterhin so?

Nochmal die Fakten: 95kg, Foil mit Leichtwind Setup, frühstmöglicher Einsatz bis max. 12-15kts.

Vielen Dank und Grüße
Alex
avo ist offline   Mit Zitat antworten