Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.05.2019, 13:19   #22
Tiriluge
*you-love-it.eu*
 
Dabei seit: 06/2011
Beiträge: 63
Standard Onur Air...oder was ist kein Service?

Hey, ich möchte Euch kurz meine Erfahrung mit Fly2Sky und Onur Air schildern.
Geflogen sind wir am 04.05. von Düsseldorf nach Marsa Alam und zurück am 11.05..
Bevor es losgehen sollte, wollten wir unser Sportgepäck anmelden. Ganz ursprünglich sollte der Flug von BH Air ausgeführt werden. Eine Email unserer Buchungsportals sagte dann, dass es mit Fly2Sky nach Ägpten geht.
Also ab auf die Internet-Page www.fly2sky.aero (grottenschlecht) um dort KEINE Telefonnummer oder Email-Adresse zu finden. Über ein Nachrichtenfeld konnte man dort sein Anliegen angeben. Ohne Erfolg, keine Antwort.
Über unseren Reiseveranstalter bekamen wir nach mehrmaligen Telefonaten heraus, dass Onur Air diesen Flug übernimmt. Ok, alles klar...Onur Air mit Emails gelöschert, da es auf der Internetseite keine eindeutigen Informationen über Größe und tatsächliches Gewicht gab. Infos von uns an Sie geschickt, mit der einzigen Rückantwort man solle sich telefonisch bei dieser türkischen Airline melden. Gut, das haben wir gemacht, bis man endlich einen englisch sprechenden Mitarbeiter an der Strippe hatte, vergingen Minunten …
Er teilte uns mit, dass das Sportgepäck 30€ kostet und auf 15 Kg limitiert sei. Pro Kg Übergepäck kommen 7€ on top.
Also haben wir 2 Twintips und 2 kleine Kites in das Bag gepackt. Genau 15 Kg jippijajooo. Trapeze, Bars, weitere Kites ins 20 Kg Gepäck,...man kann auch mal 5 Tage das gleiche Shirt tragen, kein Problem. Anmelden konnte man das Sportgepäck nicht. Also früh zum Schalter, wie alle anderen auch. Wir hatten Glück, die Dame am Schalter hatte überhaupt keinen Plan wie groß und schwer das Bag sein darf und abrechnen konnte Sie auch nicht, da sie dort kein Bargeld annehmen können. Gut für uns, also schon mal 30€ gespart.
Auf dem Rückflug haben wir dann einen Kite (wir sind mutig geworden) ins Kitebag gepackt,...es wurde nicht gewogen, aber die 30€ wurden uns dieses mal abgeknüpft. Nun gut, es kam alles heil an, aber den ganzen unklaren Mist vorher, hat Nerven gekostet. Man bekam auf beiden Flügen kein Essen, dafür durfte man sich 2x Tee, Wasser oder Kaffee aussuchen. Hinmaschine war ok, die zurück war abgeranzt und dreckig....zudem 1 Std verspätet abgehoben.... Wer billig fliegt, muss wahrscheinlich auf so ein Chaos gefasst sein. Soviel dazu, lg
Tiriluge ist offline   Mit Zitat antworten