Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.04.2019, 19:56   #4
thomasat
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2017
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von sodamixer Beitrag anzeigen
Ich würde sagen der 13er lohnt sich nur "fast geschenkt" und um dann deinen UL zu schohnen. Schau lieber nach einem summit 15UL kostet sicher mehr aber ist auch sicher besser angelegt oder ein 11 singelskin (gin shaman/fs peak etc)
Selbst 11 normaltuch zu 13er ist schon eher eher eine komfort abstufung.
Je mehr du in den leichtwinbereich kommst umso stärker muss die kite größe anwachsen um was zu erreichen. Auf dem schnee erst recht da bei guten ski und schnellem schnee meist das fliegen des kites an sich schon das limit ist. (Vorrausgesetzt du willst nicht auch springen). Der 11er ul fliegt sehr früh also hol dir lieber für 30eur ein paar alte race latten und du bist fast am limit was überhaupt zu kiten ist...
das sehe ich auch so der 11m2 ultralight mit sechs Meter Verlängerung hat wirklich bei sehr wenig Wind schon viel Spaß gemacht, Sinus fliegen ging aufgrund der längeren Leinen auch viel besser, und der Wind 6m weiter oben machte auch einen großen Unterschied, 2 m2 mehr und ein schwerer Kite bringen sicher keinen Unterschied.
thomasat ist offline   Mit Zitat antworten