Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.08.2012, 13:37   #3
bourne
I loveSplDoorUndCore
 
Dabei seit: 09/2010
Ort: 9er u 17er XR3, Kahoona 13,5, SpleeneDoor 2012,f-one TX5
Beiträge: 532
Daumen runter

Zitat:
Zitat von arouser Beitrag anzeigen
moin

kann mir jemand sagen, warum es in orth auf fehmarn, einer kleinen elitären gruppe von semiprofesionellen freeridern vorbehalten ist, hinter der hafenausfahrt unseren sport zu betreiben.
sind vor ein paar tegen höflich aufgefordert worden, den spot zu räumen, da dort nur ausgewählte personen starten landen und kiten dürfen.
was fürn fuck ist denn das bitte?
was machen die dort anders als der rest, kann man wasserfläche kaufen?
sollten nicht alle spots des schönen meeres, an denen man kiten darf, auch für alle schönen kiter zugänglich sein?
oder gibt es rechtliche grundlagen, die es dem einen erlauben und dem anderen nicht dort?
deal mit dem hafenmeister! neben dem hafen?


lg arouser
die Frage ist doch, muß man so ner freundlichen Bitte Folge leisten. Kommt drauf an, von wem, oder?
Wenn jmd die Wasserfläche gepachtet hat (wie etwa ne Kiteschule glaub ich) hat er das Recht, aber kein Kiter kann Dich irgendwo wegschicken.
Und der Hafenmeister (hast leider nicht geschrieben, wer Euch 'bat') hm, könnte sein, daß er es kann, aber da steht doch die Frage (an ihn) im Raum, wie diese Selektion begründet wird. Geht doch nicht.
bourne ist offline   Mit Zitat antworten