Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.08.2018, 08:21   #4886
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 10.277
Standard

Zitat:
Zitat von ClownLikeMe Beitrag anzeigen

Zudem kein mehr Verschleiß durch Bremsen, die Kisten halten quasi ewig.
Beschleunigung besser. Kein Siff mehr in den Städten.
JaJa das ewige Leben eines Elektroautos

>
Die Lebensdauer der in Elektroautos verbauten Akkus ist begrenzt. Experten gehen davon aus,
dass Lithium-Ionen-Batterien nach etwa 1.000 Ladevorgängen ausgewechselt werden müssen.
Je nach Nutzungsintensität des Fahrzeugs bedeutet dies eine Haltbarkeit von ca. fünf bis zehn Jahren.

Also, wenn ein E-Auro endlich in den positiven Öko Bereich kommt, muß der Akku gewechselt werden? Das passt! Genau mein Humor!

>
Die Batterie ist das Teuerste am Elektroauto. Beim E-Smart etwa kostet nur das Batteriesystem geschätzte 6000 bis 7000 Euro.

Beim Tesla das dreifache?

Ewiges Leben stelle ich mir anders vor.

Kein Siff mehr in den Städten. Das stimmt, in der Stadt verbessert es sich. Aber für die Erde insgesamt läuft es dadurch nicht besser.

Geändert von Bazzat (10.08.2018 um 08:32 Uhr).
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten