Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.06.2019, 15:55   #1677
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.105
Standard

Zitat:
Zitat von zournyque Beitrag anzeigen
Sicher war es in der Vergangenheit schon mal waermer, aber damals war die Erde eben noch lange nicht so besiedelt wie heute. Heute ist das Land auf der Erde nahezu 100% verteilt, die Menschen koennen nicht mehr einfach weiter ziehen.
mir geht es schlichtweg darum, daß die Aussage, es wäre in den vergangenen 5000 Jahren nie wärmer gewesen falsch ist.
Ich würde wahrscheinlich sogar vermuten, daß die Aussage so im Originalpaper nicht drin steht.
Ich finde es erschütternd, wie hier vereinfacht und mit Fakten umgegangen wird, nur um nochmal ein paar Klicks mehr zu bekommen.
War neulich in einem Vortrag Jeanne Rubner, Leitung BR Wissenschaft, auch in Regensburg Physik studiert.
Aussage war, daß eine negative Schlagzeile 100x mehr Chancen hat nach oben zu kommen.
Und nun haben Wissenschaftler halt erstmals das "Problem", daß sie Publicity (und damit Forschungsgelder) über negative Schlagzeilen generieren können (vorher hat sich für Wissenschaft ja nie jemand interessiert, da konnte man einfach neutral gegenüber den Wissenschaftsjournalisten berichten).
Das Resultat können wir an den täglichen Klimaschlagzeilen sehen.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten