Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.07.2018, 21:30   #15
DieWelle
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2015
Beiträge: 773
Standard

Ich wollte es hier nicht unnötig kompliziert machen...
Ist klar, dass der Stabilisator (=Höhenleitwerk) über den "Abtrieb" und den Hebel (über die Fuselage) eigentlich ein Drehmoment erzeugt (zzgl. des Drehmoments, das durch den außermittigen Schwerpunkt des Fahrer-Körpergewichts erzeugt wird und welches in die gleiche Richtung wirkt wie der Stabi!), welches dem Drehmoment des Frontflügels exakt so stark entgegenwirken sollte, dass sich die Drehmomente kompensieren (=stabiler Geradeausflug).
Trotzdem sollte es effektiv so sein, dass ein größerer Anstellwinkel des Stabis ein stärkeres Drehmoment "nach vorn" erzeugt, und somit weniger Drehmoment durch das Fahrergewicht nötig ist, um horizontal geradeaus zu fliegen.
Ergo: Weniger Gewicht auf dem vorderen Fuß nötig.

Edit: Habe auch schon 2 Bier! Und gleichzeitig mit Ganesha getippt

Edit 2: Ich wiege 75 kg und habe ein 120 cm Board mit Tracks. Auch wenn der Mast maximal hinten ist, habe ich ab knapp über flotter Gehgeschwindigkeit Probleme, den Auftrieb des Onda im Zaum zu halten, auch wenn ich mich (keine Schlaufen!) sehr weit nach vorne stelle. Bin allerdings noch totaler Anfänger auf dem Foil.
DieWelle ist offline   Mit Zitat antworten