Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.07.2018, 10:39   #14
peter vom kitesyndikat
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2003
Beiträge: 1.096
Standard

Auch wir stellten bei unserem neuen ULTRA fest, daß durch die enorme Größe
der Abtrieb durch den Backwing nicht ausreicht.
Es ist außerdem festzustellen, dass auch das Gewicht des Riders noch eine gewichtige Rolle spielt. Wir werden deshalb unsere neuen Flügel auf 70-80 kg einstellen und empfehlen eventuelle Korrekturen beim Backwing.
Ich habe allerdings festgestellt, daß die von Sven vorgeschlagene einfache Lösung mit der Unterlegscheibe nur eine halbe Lösung ist. Denn je nach Position des hinteren Befestigungspunktes des Backwings, die Basis des Backwings verläuft weiter gerade nach hinten und vergrößert logischerweise den Winkel. Also 1° am Befestigungspunkt , ganz am Ende vielleicht 2-2,5°
Bei meinen 70 kg reichte am letzten Punkt zum Testen ein Streichholz, welches ich durch das Anziehen der Befestigungsschraube zusammenquetschte und so den Backwing einstellen konnte. Natürlich keine Lösung, aber es zeigt, wie schwierig es bei den großen Flügeln werden kann.
peter vom kitesyndikat ist offline   Mit Zitat antworten