Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.11.2012, 19:31   #68
p40p40
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2007
Beiträge: 182
Böse

Wie schreibt Kitebulle doch gleich :Für zwei Wochen müsste ich also 120 Euro Storage bezahlen, da ich ja meine trockenen, im Rucksack verstauten Kites nicht auf meinem Zimmer lagern darf??
Dazu kommt noch geschätzt 12x 15 Euro dafür, dass ich nicht nur im Wasser schwimme, sondern Kitesurfe
Das sind dann 300€ in Worten Dreihunderteuro
Habe mal nur zum vergleich das marsa alam le mirage eingegeben und geschaut was rauskommt ab Genf 14 Tage Kataloginfos Doppelzimmer Economy All Inklusiven 606,- € und wenn du anstatt eine Badehose ein Neo und ein Kitebord dabei hast sollst du dann noch mal 300€ löhnen meiner Meinung haben die voll einen an der Klatsche . Wer da hinfahrt und so was unterstützt fördert so einen Raubrittertum . Die Frage ist immer noch mit welchen Recht :
Steht in der Hotelbeschreibung drinnen das man sein Kitematerial nicht mitnehmen darf und warum .
Warum muss wenn einer alles selber dabei hatt 15€ bezahlen und nicht 10€
Und warum überhaupt zahlen ( die Rettung ? ) Könnten sie auch pro Rettung verlangen wenn einer wirklich in Probleme gerät und sich retten läst .
Aber da würde nicht viel hängen bleiben da wen ich z.b. mit meinen Freund drausen Kite und er etwas verliert hole ich es ihm und wenn gar nichts nehr geht schleppe ich ihn raus . Und Kiter wie ich die ihr Kitestuff selber mitbringen werde auch jeden anderen der drausen probleme hatt helfen .
Also sind die 15 € eine Meerbenutzungsgebühr die es nur für Kiter gibt .
p40p40 ist offline   Mit Zitat antworten